Zum Inhalt springen

Die Schulbibliothek

 

Der Aufbau einer Schulbibliothek für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule war das erste große Projekt nach der Gründung des Fördervereins im Jahr 1998.

Der Bücherbestand umfasst inzwischen nahezu 2000 Bücher.

Die Bibliothek öffnet in den Schulpausen. Engagierte Mütter kümmern sich dann um die Betreuung der Besucher und die Ausleihe der Bücher.

Im Laufe der ersten Schulwochen bekommt jedes Kind einen Bibliotheksausweis, mit dem es Bücher entleihen kann.

Es werden regelmäßig Vorlesenachmittage organisiert, an denen Erwachsene den Kindern aus spannenden, ausgewählten Büchern vorlesen. Diese Bücher werden danach in den Bestand der Bibliothek aufgenommen.

Jedes Jahr stellt der Förderverein ein Budget von 600€ zur Anschaffung neuer Bücher zur Verfügung.

Ansprechpartner sind Frau Christ und Frau Datz